Theater in Emmels 2020

 

 

Die Emmelser Theatergruppe präsentiert in diesem Jahr ein Lustspiel in 3 Akten.

Es sollte ein Gemeinderatswahlkampf werden wie üblich. Die bisherigen Honoratioren unseres Dorfes erwarten selbstverständlich ihre Wiederwahl. Dem amtierenden Bürgermeister Heinz Pisserli ist das nur recht, er hat seine Kumpane wieder um sich und sie können gemeinsam weiterhin ihr politisches Unwesen treiben. Doch es kommt ganz anders. Es hat sich nämlich eine Frauengruppe gebildet, die mit aller Macht die Missstände dieser Männerhierarchie aufdecken und beseitigen wollen….Da gibt es dieses umstrittene Nachtlokal der „ Rosarote Panther“. Was hat diese Bar mit den Wahlen zu tun?... Es kommt zu Verschwörungen und Verwechslungen….. Doch mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden…..

Konzert „Einstimmen auf Weihnachten“

Am dritten Adventssonntag veranstaltete der Kgl. Kirchenchor St. Cäcilia Emmels-Hünningen sein traditionelles Adventskonzert. Dabei wurde die Tradition – das gemeinsame Konzert mit dem Musikverein – mit etwas Neuem verbunden: Der Aufruf Anfang September wurde von 13 Leuten aus
dem Dorf erhört, so dass der Chor mit Verstärkung auftreten konnte. Eine Premiere war auch der Auftritt des Schulkinderchors vom 3.-6. Schuljahr aus der Gemeindeschule Emmels.


In einer bis auf dem letzten Platz besetzten Pfarrkirche startete das Konzert mit dem Kinderchor unter der Leitung von Christa Kohnen. Mit dem „Alle-Jahre-wieder-Rap“ über „Feliz Navidad“ bis hin zum Lied von Boney M. „Denn es ist Weihnachtszeit“ wussten die Kinder zu begeistern.


Der Kirchenchor „mit Verstärkung“ stand unter der Leitung von Ersatzdirigent Ferdi Kreins, der für den erkrankten Stammdirigenten Denis Gabriel sowohl die Proben als auch den Auftritt übernommen hatte. Mit traditionellen weihnachtlichen Liedern gelang es dem Chor, das Publikum in Weihnachtsstimmung zu versetzen. „Ihr Kinderlein kommet“ und „O du fröhliche“ wurden auch vom Publikum mitgesungen.

Weiterlesen: Konzert „Einstimmen auf Weihnachten“

Projekt "Windräder auf dem Autobahnrastplatz Emmelser Wald"

 

Auf der Website www.st.vith.be findet man beide Powerpoint-Präsentationen, die bei der Informationsversammlung im Rathaus am 13. November gezeigt wurden.

Fragen, Vorschläge und Bemerkungen zum "Windräder-Projekt" sollen an beide Adressen (siehe unten) per Brief oder per Mail verschickt werden (bis zum 28. November).

Gemeindeverwaltung Sankt Vith
Rathausplatz 1
4780 SANKT VITH
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kopie
Saméole Belgique
Rue des Fusillés, 21
6040 JUMET
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

https://brf.be/regional/1228416/