Willkommen beim Kgl. Musikverein "Ardennenklang" Emmels

Über uns

Der Königliche Musikverein "Ardennenklang" Emmels wurde im Jahr 1922 gegründet und konnte also vor kurzem sein 90-jähriges Vereinsjubiläum feiern. Heute besteht das Harmonieorchester aus rund 30 Mitgliedern.

 

Der Verein begleitet die folkloristischen und religiösen Feste in der Gemeinde. So steht sowohl Kirchen- und Konzertmusik, als auch Karnevals- und Unterhaltungsmusik auf dem Programm.

 

Wie auch in der Vergangenheit hat der Kgl. Musikverein "Ardennenklang" Emmels an der  Einstufung der Musikvereine 2009 teilgenommen, welche von der Deutschsprachigen Gemeinschaft organisiert und vom Musikverband "Födekam" ausgerichtet wurde. Unser Verein trat in der 2. Kategorie an und hat diese mit 82,10% erfolgreich bestanden. Das Pflichtwerk unserer Kategorie war "Petite Suite Provençale" von Werner Van Cleemput und als Wahlwerk spielten wir  "Admiral Spirit" von Timothy Travis.

 

Das Vereinsleben wird ebenso groß geschrieben wie das Erreichen eines angemessenen musikalischen Niveaus. Zur Bereicherung des Vereinslebens organisiert der Vorstand jedes Jahr einen Tages- oder Wochenendausflug.

 

Neue Musiker sind gerne willkommen. Uniformen und Instrument werden vom Verein gestellt. Damit sich die Neulinge schnell und leicht in den Verein integrieren, sollten sie eine 3-jährige Noten- und Instrumentenlehre absolviert haben.

 

------------------

 

Unser Dirigent

 

Seit Beginn des Jahres 2006 stehen wir unter der Leitung von Roland Smeets.

 

Nach Abschlüssen an den Musikakademien Welkenraedt und Eupen, studierte Roland Smeets, Jahrgang 1969, am Konservatorium der Stadt Luxemburg und am Königlichen Konservatorium Lüttich, wo er u.a. die Studiengänge "Musikanalyse" und "Solfège Spécialisé" mit großem Erfolg abschloss. Als Schlagzeuger und Hornist wirkte er u.a. bei den "Orchestre Philharmonique Royal de Liège", im "Orchester der Kgl. Oper der Wallonie" und im "André Rieu-Strauss-Orchester". Die Musik gab ihm die Möglichkeit Länder wie Spanien, Italien, Dänemark, Ungarn, Polen, Kanada, Brasilien, usw. kennen zu lernen.

 

Augenblicklich dirigiert er zwei Harmonieorchester (das SBBE und Emmels) und ist beim Verlag „Hafabra Music“ als Komponist und Bearbeiter tätig. Er widmet sich hauptsächlich der Bearbeitung von Filmmusik (Ghost, Sister Act, Die Glorreichen Sieben, usw.), mag es aber auch, sich von diesem Weg zu entfernen für originelle Bearbeitungen (Chiquita Banana Song, When The Saints, usw.) oder sogar für eigene Kompositionen (Leaden Sunlight, Pegasus Bridge, Mystic, Playing Together, usw.).


Neben der Musik ist Roland Smeets ebenfalls ein passionierter Rallyefahrer und nahm bereits fünf Mal als Beifahrer an der Rallye „Boucles de Spa“ teil.

 

 --------------------